Brettspiel · Ersteindruck

Ersteindruck: 5-minute dungeon – wahre Helden gegen die Zeit

                                    Verlag: Kosmos
Aklein 5 minute dungeonutor: Connor Reid
Illustrator: Alex Diochon
Spieleranzahl: 2- 5
Alter: 8+
Zeit: 5 Minuten pro Boss
Jahr: 2017

Heute habe ich das erste Mal 5-minute dungeon gespielt. Es war ein 2-Spieler- Spiel auf der Stufe Lehrling, das heißt der einfachsten Stufe, gegen alle 5 Bosse.

In 5-minute dungeon kämpfen die Spieler in, Überraschung, 5 Minuten in einem Dungeon gegen verschiedene Gegner bzw. sie müssen gemeinsam, kooperativ, Hindernisse überwinden. Am Ende steht dann ein Boss-Gegner und dann ist die erste Runde geschafft.
Es gibt dabei 3 Schwierigkeitsgrade und 5 Helden, die gespielt werden können. Im 2-Spieler- Spiel spielt jeder Spieler einen Helden, aber mit 2 Karten- Sets, also 80, statt 40 Karten.

Die ersten beiden Runden waren problemlos und entspannt in den 5 Minuten zu schaffen. Danach wurde es durchaus hektischer und wir mussten uns besser koordinieren.
Das erste Spiel… oder die ersten Spiele? Wie zählt man hier die Spiele? Jedenfalls hat es viel Spaß gemacht.

Der erste Eindruck ist alles in allem sehr positiv. Es ist ein schnelles Spiel, bei dem man für kurze Zeit sehr aufmerksam sein muss und es durchaus auch mal hektisch werden kann. Die Grafik ist ansprechend und die einzelnen Karten durchaus witzig. Ich muss mir die Karten nochmal angucken, wenn ich nicht gegen die Zeit kämpfe und dafür keinen Blick habe 😉

Alles Weitere wird sich nach einigen mehr Spielen zeigen.

2 Kommentare zu „Ersteindruck: 5-minute dungeon – wahre Helden gegen die Zeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s